Luca Signoroni, Leiter Treuhand-, Finanz- und Rechnungswesen, im Porträt.

Präzision, Übersicht und eine Liebe zu Zahlen

 

Luca Signoroni hat lange als Finanzspezialist in der Industrie gearbeitet, bevor er 2010 in die Treuhand- und Immobilienbranche wechselte. Seit Januar 2014 ist er für die Treuhand Gerber + Co AG tätig. Als Leiter Treuhand-, Finanz- und Rechnungswesen nimmt er mit seinem Team eine breite Palette von Aufgaben wahr. «Zum einen besorgen wir das interne Rechnungswesen von Treuhand Gerber + Co AG, zum andern wickeln wir Treuhand-Dienstleistungen für Drittkunden ab.» Ob intern oder extern: Es ist eine Materie, die Präzision und Übersicht erfordert. Und eine Liebe für Zahlen.

 

 
 

Seit Januar 2014 ist Luca Signoroni bei der Treuhand Gerber + Co AG als Leiter Treuhand-, Finanz- und Rechnungswesen für die Zahlen zuständig.

 

 

 

Der gelernte Buchhalter fühlt sich wohl an seinem Arbeitsplatz. «Die Büros sind kompakt angeordnet, die Türen sind offen, es ist ein angenehmes Umfeld.» An seiner Arbeit schätzt er die Abwechslung. «Das Spektrum der einzelnen Dienstleistungen ist gross. Zudem stammen unsere Kunden aus verschiedenen Branchen, wo sich im einzelnen auch immer wieder neue Thematiken ergeben.» Bei der früheren Tätigkeit in der Industrie war er als Leiter Finanzen ausschliesslich für die firmeneigenen Belange zuständig. »Es ist eine Bereicherung, dass ich bei Treuhand Gerber jetzt auch vermehrt Kundenkontakte habe.»

Ein grösserer Teil der Kunden sind Unternehmen aus dem KMU-Sektor, die im Oberaargau und dessen weiterer Umgebung angesiedelt sind. Es sind oft Firmen oder Gewerbebetriebe, die bei der Treuhand Gerber + Co AG ihre Buchhaltung oder die Steuer-angelegenheiten in Auftrag geben. Sie können dann ihrerseits wieder von Gegen­aufträgen profitieren, da die Treuhand Gerber + Co AG auch zahlreiche Liegenschaften verwaltet, wo immer wieder diese oder
jene Reparatur anfällt oder eine Renovation ausgeführt werden muss. «Die verschiedenen Bereiche gehen bei uns Hand in Hand. Das hat den Vorteil, dass die Kunden letztlich den gleichen Ansprechpartner haben.»

Wenn Luca Signoroni nicht arbeitet, verbringt er die Zeit am liebsten mit seiner Familie. Die Tochter ist 9, der Sohn 12 Jahre alt. «Die Kinder erfordern Präsenz. Und da beide viel Sport treiben, müssen sie auch regelmässig zu den Trainings gefahren und wieder abgeholt werden.» Der Sohn ist ein äusserst begabter Kunstturner, der jeden Tag in Solothurn trainiert, die Tochter schwimmt und macht Geräteturnen. Signoroni selber geht zweimal in der Woche ins Fitness, als Ausgleich zu den langen Sitzzeiten im Büro. Im Sommer ist die Familie auch schon mal auf Reisen. «Die Karibik war schon mehrmals unser Ziel. Schliesslich kommt meine Frau aus der Dominikanischen Republik.»

 
 

Luca Signoroni
Leiter Treuhand-, Finanz- und Rechnungswesen
E-mail
T +41 62 956 66 10